Tipps und Tricks zum odoo Design mit Webseiten-Template

odoo Version V11

 
 

 

Tipps und Tricks zum odoo Design mit Webseiten-Template – odoo Version V11

Veröffentlicht am 25.03.2019

odoo

Wie kann man ein odoo default Template individuell gestalten? Wie geht man mit odoo Asset Management um? Einige Bearbeitungs-Tricks, Neuigkeiten zum JS Framework

Inhalt

00:01:51
Einleitung – Agenda: das odoo V12 Standardthema, Anlageverwaltung, Editor-Tricks, Live-Sitzung, Javascript Rahmen, was ist neu, G&A

00:02:29
das odoo V12 Standardthema: Grundthema (mit dem Kauf eines Themas wird das Standardthema erweitert), das Standardthema ist um den Webseitenersteller gebaut, Anpassungen oben am Standardthema

00:03:34
Haupteigenschaften: Grundlayout, Editor-Modul-Integration bereitstellen, automatisch aktualisiert, Basic-Sniplets (Baublöcke)

00:04:19
odoo Standsrdthema – inklusive Bibliotheken: Twitter Bootstrap, jQuery UI, underscore.js

00:04:39
odoo Standardthema – HTML Struktur, alles ist im Haupt Div (id Wrapwrap), enthält Inhalt de Einzelseite aus Schnipsel

00:06:19
Anlagenverwaltung, alles hängt von Bootsrap ab, standardmässig mit zwei Bundles: website.assets_fronted (Styles) und website.assets_editor (nur Editor-Funktionen)

00:08:18
wie funktioniert es? Das System entspricht zwei verschiedenen Dateien: website.assets_fronted.css und website.assets_editor.css enthalten alles für die Website in einer Datei, Browser lädt also nur eine Datei

00:10:14
wie fügt man neue Vermögenswerte hinzu? Benutzerdefinierte Vermögenswerte im (benutzerdefiniert weniger/ist) Standardwert einschliessen bevor die zwei Bundles kompiliert werden, Style der Webseite und des Editorwertes ändern, auf www.odoo.com/documentation mit detailierten Informationen verweisen

00:12:59
Editor-Tricks

00:13:21
Vermögenswert debug: Hintergrundfarbe nach Klasse ändern, «?debug=assets» am Ende des URL-Namen der Datei einfügen, ist jetzt anderst und die Datei ist lesbar, und man weiss jetzt den Namen der Datei

00:15:57
Positionierung des Hintergrundbildes in Bootstrap responsive page: Standardoption im Webseitenersteller wählen – Hintergrundbild-Dimensionierung, Fokuspunkt des Bildes definieren

00:18:42
Seitenverwaltungssystem: Inhalt klicken, Seite verwalten – Liste aller Seiten, bearbeiten, Seite duplizieren, Seiteneigenschaften mit Namen öffnen, URL, publizieren, Optionen wie zeigen im Menu, als Homepage verwenden, Index, publizieren

00:19:51
Seiten in odoo sind jetzt Objekte (keine Rohdateien mehr in der Datenbank), man kann also benutzerdefinierte Werte für ein Objekt setzen (Einzelseite), sowie individuelle Hintergrundbilder jeder Seite, Produktbild für eine spezifische Seite

00:22:02
HTML Editor: Elemente jeder Art importieren wie externer Inhalt in die Webseite – Schreibfehler werden durch Klicken von «Format» angezeigt

00:24:22
Browser-Konsolen-Editor: Browser-Konsolen-Editor für Änderungen benutzen, werden nicht im System angewendet, ausser wenn eine zusätzliche kleine Änderung im Systemeditor vorgenommen wird (das System speichert alle Daten auf einmal indem man speichert)

00:26:46
CSS/LESS Editor, LESS Editor öffnen, LESS Dateien fortlaufend ändern: Textfarbe zu rot ändern, Variablen aus der offiziellen Bootstrap Seite nehmen

00:29:10
LESS Funktionen anwenden: exakte Farbe zum Titel und Links hinzufügen

00:31:45
das Logo kann jetzt auf der Webseite geändert werden

00:32:36
odoo Dokumentationen Richtlinien überprüfen, um neues Thema umzusetzen

00:33:43
der neue Javascript js Rahmen und neue Javascript-Engine: Schnipsel sind wie Backend-Widgets (selber Klassenname, selbe Codierung), Optionen Kommunizieren miteinander (Hintergrundfarbe nativ ändern), Anforderungen eines Animationsrahmens (z.B. Parallax-Modul, weniger Leistung)

00:38:08
Javascript-Engine ist gut dokumentiert im Code selbst: viele Notizen und Klassen- und Variablennamen folgen strikten Richtlinien – macht es viel einfacher zu lesen