Geschäftsmodell und -Abläufe

Bauprojekt mit odoo - Erste Schritte

 
 

Veröffentlicht am 25.06.2021

odoo

 

Erfahren Sie alles, was Sie brauchen, um Ihr Geschäft mit Odoo, der besten Open-Source-Management-Software für Unternehmen, zu erweitern: https://www.odoo.com/slides

 

In diesem Video lernen Sie die Verwaltung von Bauprojekten in Odoo kennen.

 

Andere Lektionen, die mit diesem Video zusammenhängen:

 

Benötigen Sie weitere Informationen über Odoo-Apps?

https://www.odoo.com/documentation/user/

 

Entdecken Sie Odoo, vereinbaren Sie einen Termin für eine Demo oder starten Sie Ihre eigene Odoo-Revolution - kostenlos (keine Kreditkarte erforderlich) unter https://www.odoo.com/

 

Inhalt

00:00:00
Verhandlung eines Vertrages, Materialkosten

00:00:50
zum Vertrieb gehen, Angebot erstellen, per E-Mail versenden, Angebot zum Kundenauftrag bestätigen, Projekt und Aufgaben werden automatisch erstellt

00:03:00
zur Projekt-App gehen, Projektaufgaben prüfen, Priorität der Aufgaben nach Stufen setzen, Aktivität planen

00:04:12
geplante und verbrauchte Zeit für Aufgaben

00:05:00
einige Zeiterfassungsbögen registrieren

00:06:00
Zeitschaltuhr verwenden, um einige Stundenzettel zu registrieren

00:07:10
das Projekt in Rechnung stellen, zum Kundenauftrag gehen

00:08:15
physisches Material, Bestellung erstellen, analytisches Projektkonto zuweisen, speichern, bestätigen, Rechnung erstellen

00:09:55
Wareneingang prüfen, Vedor-Rechnung trifft ein, Rechnung in Buchhaltung erfassen, Lieferant hinzufügen, Rechnung automatisch ausfüllen, speichern, bestätigen, bezahlen

00:11:20
verbrauchtes Material für Projekt, auf Kundenauftrag zugeordnet

00:12:04
Projekt fakturieren, verschiedene Kundenaufträge auswählen, Aktion - fakturieren: nur geliefertes Material und Stunden werden fakturiert

00:13:08
wie funktioniert das?

00:14:00
einige Prozesse automatisieren: Produktkonfiguration - Service Produkttyp, Stundenzettel auf Aufgaben, Aufgabe im Kundenauftragsprojekt erstellen

00:15:05
physisches Produkt, lagerfähig, kann verrechnet werden (nachfakturiert), Fakturierungsrichtlinie gelieferte Mengen