Buchhaltung #OdooWebinar: Bestandsbewertung

odoo V12

 
 

Buchhaltung #OdooWebinar: Bestandsbewertung - V12

Veröffentlicht am 25.03.2019

In diesem odoo Web-Seminar erfahren Sie, wie Odoo den Wert Ihres Inventars anhand verschiedener Kostenmethoden nachverfolgen, periodische Inventuren durchführen kann und vieles mehr!

Inhalt

00:00:58
Bestandsbewertung in odoo Version v12

00:01:30
Agenda: Kalkulatonsmethoden (standart Preis oder durchschnittlicher Preis und echte Preiskosten)

00:02:04
Kalkulationsmethode Standardpreis – basiert auf manuellem Einstellen des Preises eines Produktes, Bestellpreis hat keinen Einfluss, im Inventar wird die Menge der auf Lager befindlichen Produkte anhand des (statischen) Einstandspreises des Produkts berechnet, Beispiel beim Kauf und Bestandsbewertung, Kostenart der Produktkategorie einrichten: Standardpreis, first in first out (fifo) und Durchschnittskosten, Bestandsbewertung auf manuell für Standardpreis setzen (Betrag in Lager mal Stückpreis auf Produkt)

00:11:56
Kalkulationsmethode Durchschnittspreis (basierend auf der Neuberechnung mehrerer Bestellungen, unterschiedliche Menge bestellter Produkte zu unterschiedlichen Einkaufspreisen), Produkte verkaufen (Lager heraus) hat keinen Einfluss auf Neuberechnung, nur Kauf, Beispiel der Neuberechnung und Lagerbestand und Kosten des Produktes, eine Menge in Kostenfeld eingeben, System beginnt mit diesem Wert

00:14:04
Demonstration von durchschnittlichen Kostenaufträgen: Bestellung, Lager, Bestandsbewertung und Verkaufsauftrag (kaufe 8x 10.- und 4x 16.- = 80.- plus 64.- = 144.- : 12 = 12.-)

00:21:08
Echtpreismethode, komplizierter und weniger oft, Der Anschaffungspreis wird durch den tatsächlichen Kaufpreis beim Erhalt der Artikel bestimmt, nicht als ein durchschnittlich berechnet, das hält den Bestand in Gruppen auf der Grundlage des Kaufpreises pro Artikel, Bestandsbewertung wird mit der konfigurierten Entfernungsstrategie verändert (FiFo oder LiFo)

00:22:02
Beispiel der Echtpreismethode

00:23:32
Demonstration der Echtpreismethode-Workflows, Inventur, «i» Button gruppiert verschiedene Käufe und zeigt die verschiedenen Einkäufe (aus Bestellungen), nach Bestellungen verkaufen, erneut mit anderem Preis einkaufen und beobachten wie die Bestandsbewertung den Wert generiert

00:31:06
Überprüfung und Zusammenfassung der Standardpreis-, Durchschnittspreis- und Realpreiskalkulationsmethoden

00:34:27
periodische Bewertung: erhaltene und gelieferte Güter haben keinen Einfluss auf die Buchhaltung – stattdessen: Verfassen eines Journaleintrages am Ende des Zeitraums (Monatlich, vierteljährlich, pro Jahr)

00:35:38
Buchhaltungseinträge: Lastschrift (Vermögenswerte: Inventarabschlusswert / Aufwendungen: Kosten der verkauften Ware), Gutschrift (Kosten: gekaufte Waren / Vermögenswerte: Startwert des Bestands)

00:36:13
Bestellung, Lager in, Lieferantenrechnung jetzt erstellen, bestätigen, gehe zu Produkt, Produktkategorie «Manuelle Inventur» überprüfen, gehe zu Buchhaltungsbilanz und Einträge ansehen (Validierung der Kreditorenbuchungsbuchungen - keine Lagereinträge für Waren), Bestanddsbewertung (Summe) in inventar

00:43:12
gehe zu Buchhaltung, eine manuelle Bestandsbuchung vornehmen, Lastanschrift (Vermögenswerte: Vorratsschlusswert / Aufwendungen: Kosten der verkauften Ware)

00:46:42unbefristete Bewertung: alle Bestellbelege und Kundenaufträge werden in Echtzeit in die Buchhaltung gebucht, nur für erfahrene Buchhalter und erfahrene odoo-Benutzer reserviert und arbeitet nur mit reellen Kosten (was in erster Linie steht)

00:47:59
wie funktioniert es? Gehe zu Inventar, Produkt, Kostenfeld überprüfen, gehe zu Produktkategorie, Kalkulationsmethode zu fifo first in first out setztn und Bestandsbewertung automatisiert: Buchhaltungseigenschaften mit Konten sind jetzt Pflichtfelder (es benötigt zusätzliche Accounts), Kontoeigenschaften festlegen

00:51:10
Demo-Arbeitsablauf: Bestellung, Lager in, Bestandsjournaleinträge überprüfen, jetzt eine neue Kreditorenrechnung erstellen und bestätigen, Journaleinträge erneut überprüfen, gehe zu Buchhaltungsbilanz

00:55:11
Kundenauftrag mit unbefristeter Bewertung, bestätigen, gehe zur Buchhaltungsbilanz (nichts verändert), Auslagerungsbeleg bestätigen und Ware liefern (Auslagerungslager), Journaleinträfe überprüfen, jetzt hat es Einträge, gehe zu Bestellung und Rechnung bestätigen, Zahlung registrieren

00:58:05
Produktkategorie ändern, Kontoeigenschaften: das Ausgabenkonto von den Aufwendungen in die Kosten der verkauften Ware ändern, neue Bestellung erstellen, neue Lieferung (mit Auswirkungen auf Lagerbestand), neue Kundenrechnung (mit Auswirkungen auf Bargeld oder Bankkonto), Zahlung registrieren – gehe zu Bilanz

01:00:51
Landekosten wie Versandkosten, Zölle, Versicherung, Veränderungen der Arbeit (funktioniert nur mit unbefristeten Kosten)

01:01:30
Split-Methoden: Gleiche Aufteilung, Mengenaufteilung, laufende Kosten

01:01:4
0gehe zu Inventar, Konfiguration, Landekosten: Konfigurationsfracht mit Produktkategorie, Produkttyp (verbrauchbar), Preis anpassen falls nützlich, Buchhaltung (Kosten), Split-Methode (Beispiel: nach Menge)

01:03:08
wie funktionieren Split-Methoden: Equal Splitt = Kosten verteilt auf bestellte Ware (unabhängig von der Menge pro Produkt), Mengenaufteilung = Kosten geteilt durch die Gesamtmenge der bestellten Produkte, aktuelle Kosten = Kostenverhältnis in Abhängigkeit von der Gesamtabnahme pro Produkt (Gesamtkosten der gelandeten Produkte geteilt durch Verhältnis der Produkte)

01:05:30
Demo der Kosten einschließlich Ausladen und Zoll: gehe zu Einkauf, Bestellung erstellen, Produktkategorie jedes Produktes überprüfen (fifo = Echtkosten und unbefristet), PO überprüfen, Produkte erhalten (WH/IN), zurück zu Einkäufe, Landekosten dieser Bestellung zuordnen