odoo Packages (ab CHF 782.-- mtl.)

odoo Packages (ab CHF 782.-- mtl.)

odoo Packages (ab CHF 782.-- mtl.)

0 review(s) | Add your review

782.00 CHF 782.0 CHF

782.00 CHF

A) Dienstleistungsunternehmen
odoo Enterprise ERP
Dienstleistung
4 Benutzer
ab 782.-- CHF/mtl.

B) Handelsbetriebe
odoo Enterprise ERP
Handel
2 Benutzer
ab 974.70 CHF/mtl.

C) Produktionsbetriebe
odoo Enterprise ERP
Produktion
4 Benutzer
ab 1242.-- CHF/mtl.


odoo Version: andere Versionen auf Anfrage
Erforderliche Apps: odoo Standard Apps
Lizenz: OPL Odoo Proprietary License v1.0

  • odoo Version
  • Erforderliche Apps
  • Lizenz

This combination does not exist.

Add to Cart

odoo ERP Paketangebote für Dienstleistungs- Handels- und Produktionsbetriebe

giordano.ch ag bietet die Einführung von odoo Enterprise ERP zum Paketpreis an. Die Einführung dauert zwölf Monate. Der grosse Vorteil bei dieser Einführung liegt darin, dass Sie bereits in einer frühen Phase mit odoo produktiv arbeiten können. Dennoch haben Sie ein überschaubares Risiko und Sie bezahlen monatlich einen fixen Betrag. Nach Ende der Einführungszeit von einem Jahr sind Sie mit Ihrem neuen ERP-System vertraut und können odoo Enterprise ERP live schalten (go live).

Diese Paketangebote sind auf die Bedürfnisse von Dienstleistungs-, Handels und Produktionsbetrieben ausgerichtet. Sie erhalten genau die Funktionalität, welche auf Ihr Geschäftsmodell abgestimmt ist. Individuelle Wünsche und Anpassungen können jederzeit separat spezifiziert und umgesetzt werden. Vom ersten Tag weg haben Sie mit dem Paketangebot alles abgedeckt: von der Installation, Konfiguration, der indivduellen Einführung bis hin zum Betrieb mit SLA (Service Level Agreement).

Paketangebote für:

A) Dienstleistungsunternehmen (Projektgeschäft), odoo Enterprise ERP

  • Leistungsbeschreibung
  • CRM, Akquisition, Massenmail, Kundenverwaltung, Angebot, Auftrag, Projektmanagement, Zeiterfassung, Projektkostenstellen, Webseite, Finanz-, Debitoren- und Kreditoren-Buchhaltung


B) Handelsbetriebe (e-commerce), odoo Enterprise ERP

  • Leistungsbeschreibung
  • CRM, Akquisition, Massenmail, Kundenverwaltung, Angebot, Auftrag, Einkauf, Lager, Warenwirtschaft, Webseite, Onlineshop, Finanz-, Debitoren- und Kreditoren-Buchhaltung


C) Produktionsbetriebe (Fertigung), odoo Enterprise ERP

  • Leistungsbeschreibung
  • CRM, Kundenverwaltung, Angebot, Auftrag, Einkauf, Lager, Warenwirtschaft, Produktion mit Stücklisten und Fertigungsaufträgen, Webseite, Finanz-, Debitoren- und Kreditoren-Buchhaltung


Einführung Ihres odoo ERP Paketangebotes von A-Z

odoo Standard-Funktionalität
Mit den odoo ERP Paketangeboten installieren wir die erforderlichen Hauptmodule (je Variante A), B), C). Ihre odoo Installation beinhaltet damit alle Standard-Prozesse.

Betrieb und SLA
Wir bieten Ihnen eine fertige Betriebsumgebung und installieren für Sie den Programmcode mit Zusatzmodulen auf dem Liveserver. Wir konfigurieren für Sie odoo ERP und die installierten Module von Grund auf. Und wir legen den Code der installierten Basis versioniert auf Bitbucket ab (Backup Programmcode).

Spezifische Anpassungen
Nebst der Standard-Funktionalität können Sie auch bei Paketangeboten individuelle Anpassungen realisieren. Wir unterstützen Sie bei der Automatisierung von Vorgängen. Und auf Wunsch programmieren wir für Sie kundenspezifische Module.

Implementation auf Projektbasis - auch bei odoo Paketangeboten
Wir bieten Ihnen eine dezidierte Ermittlung Ihrer Anforderungen. So können wir odoo genau Ihren Bedürfnissen entsprechend konfigurieren. Die Kalkulation der Projektkosten ist integrierter Bestandteil eines jeden Paket-Angebotes. Das Vorgehen folgt einem vorgegebenen Ablauf:
- Systeminstallation und Konfiguration
- Konfiguration und Abnahme Finanzbuchhaltung
- Freischaltung Finanzbuchhaltung
- Konfiguration und Abnahme CRM
- Freischaltung CRM
- Konfiguration und Abnahme Verkauf und Projektmanagement
- Freischaltung Verkauf und Projektmanagement
- Konfiguration und Abnahme Einkauf, Lager und Fertigung
- Freischaltung Einkauf, Lager und Fertigung
- finales Testing und Abnahme
- golive

Für die gesamte Einführung sind zwölf Monate geplant. Dies gibt Ihnen genügend Zeit, sich mit Ihrem neuen ERP vertraut zu machen und sich in einzelne Bereiche einzuarbeiten. Um Ihre ganz individuellen Prozesse und Funktionen abzubilden können auf Zusatzwunsch individuell programmierte Module eingesetzt werden.

Die Planung und Umsetzung der odoo Einführung darf nicht ohne Einbezug von Management und Mitarbeitern erfolgen. Denn so können Sie und Ihre Mitarbeiter anhand der gewonnenen Erfahrung viele Entscheidungsgrundlagen liefern und den Implementationsprozess mitgestalten. Wir stellen mit Ihnen eine Projektorganisation zusammen. In dieser Zusammenarbeit werden die geplanten Fachbereiche der ERP Lösung (siehe Grafik) schrittweise implementiert.

Iterative Tests und Abnahme

Die einzelnen Bereiche von odoo werden schrittweise implementiert, abgenommen und frei geschaltet. Dies hat auch den Vorteil, dass die Anwender nicht alles auf einmal lernen müssen, sondern bereichsweise geschult werden können

Schulung
Basierend auf dieser schrittweisen Einführung wird die Schulung (je nach Pakettyp A), B), C) organisiert:

  • Basisschulung
  • Schulung Finanzen
  • Schulung CRM
  • Schulung Verkauf und Projektmanagement
  • Schulung Einkauf, Lager und Fertigung
  • Schulung Shop

Projektleitung auf Kundenseite
Die Vorstellung, dass mit der technischen Implementation von odoo alles von selbst läuft ist völlig kontraproduktiv. Gerade weil odoo eine relativ komplexe Software ist, muss es auf Kundenseite einen Projektleiter geben. Der Projektleiter auf Kundenseite muss die Software in der gesamten Komplexität verstehen. Mit der Abnahme eines implementierten Bereiches des darauf basierenden produktiven Betriebes übernimmt der Kunde die Verantwortung über die Datenhaltung und Datenpflege. Die Verantwortung dafür übernimmt der Projektleiter auf Kundenseite.

Support 

First Level Support

Um den First Level Support optimal abzuwickeln, bilden Kunden einen internen Support-Verantwortlichen aus. Dies ist idealerweise der Projektleiter. Der Support-Verantwortliche prüft alle Anliegen der Mitarbeiter, versucht Probleme intern zu lösen und gibt nur das an den Second Level Support weiter, was er nicht selber lösen kann.

Second Level Support
Im Second Level Support werden alle Themen behandelt, welche die Applikation – die Anwendungs-Software – betreffen.

Third Level Support

Hier geht es ausschliesslich und Systemtechnik, um den Betrieb des Servers.