Rückverfolgbarkeit

Rückverfolgbarkeit (Traceability) mit Los- und Serienummern



Video-Inhalte nach Position in Minuten/Sekunden:

0.03.00 Inhalte: Los- und Serienummern verwalten über die hesamte Wertschöpfungskette bis hin zum ferig produzierten Produkt, Verkauf des Produkts und Rückverfolbarkeit sämtlicher Serienummern

0.04.00 wozu Losnummern?

0.04.50 Konfiguration der vollen Rückverfolgbarkeit mit Los- und Serienummern sowie mit Verfalldatum

0.06.00 Lager, Verwalten von Los- und Serienummern und Konfiguration von Produkten

0.07.00 Stücklisten

0.07.50 Fertigungsprozess darstellen mit Ausdruck (Print) der Stückliste

0.08.10 Hierarchische Stückliste (multilevel)

0.08.45 Wieder-Beschaffungsregeln für Sub-Komponente mit minimum und maximum Lagerbestand sowie Lager (mehrere möglich) und Lagerort/e sowie Automation (geplante Vorgänge)

0.12.00 PO Bestellung wird automatisch erzeugt, noch nicht bestätigte Bestellungen des gleichen Lieferanten sammeln weitere Produkte bis sie bestätigt werden

0.13.30 Anfrage oder Bestellung senden per E-Mail

0.14.15 Bestellung bestätigen, Lieferschein un Liefeanrenrechnung

0.14.30 Wareneingang mit Losnummer

0.15.45 gelieferte Produkte und Lieferrückstand

0.16.45 Wareneingang mit Los Nummer und hochzählende Rückverfolgbarkeit der Los Nummer (upstream traceability) für Produktion

0.18.00 Fertigungs-Dashboard, vergangene Fertigungsaufträge mit Los Nummer Rückverfolgung

0.19.50 neuer Fertigungsauftrag, Verfügbarkeit der Produkte, Verbrauchen der Produkte (abbuchen am Lager) und Arbeitsaufträge erstellen

0.20.30 Arbeitsauftrag und Eingabe Serienummer und Verfalldatum, Ferigungsauftrag für Zusammenbau/Montage mit Serienummer und Vergabe von Los- und Serienummer für Komponenten

0.23.15 Finaler Arbeitsauftrag, fertig stellen, zurück zum Fertigungsauftrag (MO)

0.24.00 Rückverfolgbarkeit Produkt mit Fertigungs Serienummer

0.25.40 Produkt mit Serienummer verkaufen und zurück verfolgen, Verkaufsauftrag und Warenausgang

0.26.10 Warenausgang mit Erfassen der Serienummer aus Fertigung

0.27.50 zurück zum Lager, Rückverfolgbarkeit von Los Nummer von Komponente, Produkte gruppieren, Rockverfolgbarkeit aller Fertigungsaufträge, Wareneingänge

0.29.10 lokalisieren der Produkte im Lager, Los- und Serienummern, lokalisieren in verschiedenen Lagerorten, Fertigungsauftrag, Serienummer finden, Lagerort des Partners (Kunde), Warenausgang / Lieferschein

0.33.30 Barcode scannen am Wareneingang

0.34.50 Barcode erstellen auf Produkt, Lable mit Barcode ausdrucken, Wareneingang, -ausgang oder interner Transfer (stock moove) mit Barcode

0.36.00 Warenausgang erstellen, Lieferschein, Barcode App installieren, Barcode auf Lieferschein scannen, Warenausgang, Serienummer definieren

0.38.40 Zeiterfassung für Prozess auf Fertigungsauftrag (MI), Kostenanalyse, Kostenstruktur

0.40.00 Einkausbestellung verknüpfen mit Fertigungsauftrag, Fertigungsauftrag triggert Bestellung PO

0.41.50 neuer Arbeitsplatz für Einkauf, neue Route, neues Service-Produkt, Konfiguration "buy" (einkaufen), integrieren in bestehende Stückliste, neuer Fertigungsauftrag, verbrauche Produkte (nur Lagerprodukte)

0.44.00 Bestellung (PO) direkt aus Arbeitsauftrag erstellen, Studio öffnen, neues Feld mit Relation auf PO zu Arbeitsauftrag, ebenso auf Arbeitsauftrag, neues Feld mit Relation zu PO

0.46.30 Studio öffnen und Arbeitsauftrag optimieren, individualisieren, Dateiupload für PDF Snleitung, Checkboxen für Qualitätscheck

0.48.45 Produktkosten basierend auf Stückliste (BIM), Modul installieren "Product extension to track sales and purchases", Entwicklernodus aktivieren und Zugriffsrechte setzen auf Benutzer, Technische Rechte "Manage Inventory Valuation and Costing Methods"

0.50.15 Produktkonfiguration, Kosten direkt aus der Stückliste generieren

0.51.45 Lager automatisch wieder auffüllen, persönliches Dashboard installieren, Beschaffungsregeln auf Produkt konfigurieren, Beschaffung manuell starten, Liste der Anfragen filtern, Status "Entwurf", Filter auf Dashboard speichern