Drupal CMS

Drupal CMS

cms_drupal-logo

 

  • Design und Layout sind voneinander getrennt
  • Inhalte können mit Hilfe des Taxonomiesystems hierarchisch kategorisiert werden
  • Mit Inhaltstypen lassen sich verschiedenartige Seiten aufbauen, die unterschiedliche Berechtigungen haben können.
  • rollenbasiertes Rechtesystem
  • Versionierung von Inhalten
  • Kommentierungsmöglichkeiten
  • Permalinks – Jede Seite ist über eine feste (sich nicht verändernde) URL erreichbar
  • Clean URLs – Drupal kann menschen- und maschinenlesbare URLs (z. B. für Suchmaschinen) erzeugen
  • Volltext-Suchfunktion
  • unterstützt unterschiedliche Datenbanksysteme (empfohlen wird MySQL ab Version 4.1)

Mehr Informationen zu Drupal CMS unter migrationfox.com