Lohnbuchhaltung CH-d - Schweizer Lohnprogramm mit odoo

Lohnbuchhaltung und Lohnabrechnung

Die Kategorien

Die Kategorien dienen als Grundlage für die Verwaltung der Gehaltsberechnung, da diese es ermöglichen, Gruppen bei der Berechnung des Gehalts zu definieren.

  • Die Höhe des Gehalts. Dies entspricht dem Lohn, der im Vertrag des Mitarbeiters festgehalten wurde.
  • Alle zusätzlichen Beiträge inklusive der vorbehaltlichen Sozialabgaben des Gehalts.
  • Dies ist die Summe des Grundgehalts gemäss und den Lohnvorschriften der Kategorie ALW.
  • Alle zusätzlichen Beiträge ohne vorbehaltliche Sozialabgaben des Gehalts:
    • KiZu
    • Spesen
  • Alle Beträge, die vom Gehalt abgezogen werden – die Sozialabgaben.
  • Dies ist die Gehaltsumme, welche den Arbeitnehmer bezahlt wird, also
  • Dies sind die Beträge, welche für die aktiven Rechnungsabgrenzungsposten rückgestellt werden.
  • Dies sind die Beträge, welche für die ausschliesslich vom Arbeitgeber bezahlten Kosten rückgestellt werden.
  • Dies sind Beträge, welche für den 13. Monatslohn rückgestellt werden (Analog zum Jahresendbonus)

Die Regeln

Das sind die Regeln, die Informationen über die Gehaltsberechnung liefern. Diese Regeln werden von odoo gemäss der Reihenfolge ihrer Sequenznummer interpretiert. Die Regeln können verwendet werden, um Buchungen zu erzeugen, ohne dass diese in der Gehaltsliste sichtbar sind.

Gehaltsstrukturen

Das sind Regelsammlungen, die mit einem Vertrag eines Mitarbeiters im Zusammenhang stehen. Es ist möglich, eine hierarchische Struktur selbst zu konstruieren. Beispielsweise wenn ein Arbeitnehmer keiner Abteilung des Unternehmens zugeordnet werden kann. In den einfachen Fällen und bei KMU's ist es möglich, dies mit einer Lohnregel zu testen, ohne die Notwendigkeit einer Struktur. Mustertabelle: Monatslohn ALV1 / UVG / KTG / BVG

Lohnprogramm Grafik

 

Weitere Informationen zum Personalwesen

Hier finden Sie alle Informationen zu HR-Themen in odoo-solution.com


odoo-import.com

odoo-software.com