Mobile-Video-Ads im Facebook-App

Mobile-Video-Ads im Facebook-App




Diese neue Art der Videowerbung ist für Firmen gedacht, die ihre mobilen Apps bewerben wollen. Das Konzept ermöglicht, dass potentielle Käufer Videos abspielen lassen können, bevor eine App installiert wird. Damit kann eine Vorinformation gegeben werden, was die App beinhaltet. Das Bewegtbild ist ein effektives Tool, um mit News und Informationen die Nutzeraktivität zu erhöhen und um neue Apps attraktiv zu bewerben. Allerdings: Die Videos werden nicht im Autoplay eingeblendet, sondern sie müssen per Fingertipp in Gang gesetzt werden.


Facebook stellt eine weitere Abrechnungsmöglichkeit für seine Anzeigenprodukte vor: Neben Cost-per-Click und Cost-per-Impression gibt es jetzt neu auch die Cost-per-Action (CPA). Dies bietet sich vor allem dann an, wenn Sie die Installierungszahl ihrer Apps steigern wollen und gleichzeitig die Kontrolle über Ihr Anzeigebudget behalten möchten. Sowohl Videoanzeigen als auch CPA sollen in den nächsten Tagen freigegeben werden.


Mehr zu Mobile-Video Ads im Facebook-App


Kategorien: E-MarketingAnzahl der Ansichten: 7416

TAGs: APP

Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.